Blog: Naturwesen mit Majana

seminar Naturwesen im Bayerischen Wald

Zum Frühlingsbeginn 2017 wird Majana mit euch die Naturwesen im Bayerischen Wald entdecken.

Blog:  Naturwesen mit Majana

 

Im März 2017 - kurz vor Frühlingsanfang - wird Majana - Heilmedium und Heilerin - wieder ein wundervolles Seminar abhalten. Hier dreht sich alles wieder um Naturwesen und Channeling.

 

 

Jeder von uns hat sicherlich einen Lieblingsplatz in der Natur oder gar bei sich im eigenen Garten, wo man sich gerne länger aufhält, wo man sich wohl und geborgen fühlt. Habt ihr mal geschaut, wer hier heimisch ist? Spürt einmal in diesen Platz hinein und lauscht den Wesen, die hier zu Hause sind. Sie haben euch sicherlich etwas zu sagen. Und zusammen mit Majana könnt ihr ganz schnell Kontakt zur „Anderswelt“ aufnehmen.

 

 

Das Seminar findet vom 16.03.-19.03.2017 im herrlichen Bayerischen Wald statt.

 

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist fast schon einzigartig in seiner Ursprünglichkeit. Es ist ein Kosmos für sich, wo viele Lebewesen ihre Heimat gefunden haben. In den Flüssen spielen Fischotter, Luchse haben hier wieder ihren Lebensraum und hoch über den Baumgipfeln ziehen Habichte und Falken ihre Kreise. Vielleicht zeigt sich auch ein scheues Auerhuhn. Diese wunderschöne Mittelgebirgslandschaft wird euch schnell verzaubern. Ein wahres Idyll!

 

 

Wenn im Frühling die Sonne immer öfters ihre Strahlen ausbreitet, ist eine wunderbare Zeit, diese eindrucksvolle Natur zu besuchen und zusammen mit Majana die Elfenkönigin zu rufen. Nehmt den Duft des Waldes und der Wiesen in euch auf und geht zurück in die Stille der Natur.

 

 

Die meisten von uns kennen noch die vielen Sagen und Legenden, die sich um Feen, Wichtelmännchen, Elfen und Kobolde ranken. Majana wird euch viele Informationen zum „kleinen Volk“ geben und wundervolle Botschaften übermitteln.

 

Habt ihr schon mal gespürt, wie es sich anfühlt, wenn ihr euch an einen alten knorrigen Baum lehnt oder eine Buche oder Linde umarmt? Kraftvoll sind sie. Und weise. Und die großen, alten Bäume bilden ebenfalls einen Teil des Reiches der Naturgeister.

 

Viele Bäume, vor allem die alten, werden von Baumgeistern bewohnt, die den Menschen nicht immer wohlgesonnen und meist sehr misstrauisch sind. Auch dieses Vertrauen gilt es zu gewinnen.

 

 

 

 

Geht mit ihr zusammen auf eine mystische Reise in die „Anderswelt“.

 

 

 

Wer möchte kann natürlich noch ein paar Tage länger im Bayerischen Wald bleiben. Viele Wanderwege laden zum Erkunden und kleine Dörfer zum Verweilen ein. Alleine von unserem Seminarort Ort gehen 100 km markierte Wanderwege ab. Genießt vielleicht vom Hirschenstein in 1.095 m Höhe oder vom Regensburgerstein die Aussicht…

 

Und hier findet ihr weitere Informationen zum Seminar.

 

 

 

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0