SeelenOrt Bali

Blog Seminarerlebnisse SeelenOrt Bali

SeelenOrt BALI - die magische Insel der 1000 Götter & Dämonen

 

Bali gehört zu Indonesien und zur Inselgruppe der 17 000 kleinen Sundainseln im Indischen Ozean und ist unbestritten nach wie vor eines der wenigen noch verbliebenen Paradiese dieser Erde. Offensichtlich sind die Schönheit der Natur und der Menschen. Balis besondere Energie und Eigenart wird von vielen Menschen oft erst nur unbewusst wahrgenommen und häufig erst auf den zweiten Blick in seiner Tiefe und subtilen Kraft erkennbar und spürbar. In den höher-dimensionalen Ebenen der Erde steht BALI für die Energie des Herzchakras. Eine hohe spirituelle Präsenz ist überall spürbar - kein Wunder, denn nirgends sonst auf der Welt wird von 95 % der Bewohner in der Regel 3x täglich die göttliche Quelle angerufen. Das macht einen Unterschied!

 

Was macht gerade Bali so einzigartig?

Das erste beeindruckende Erlebnis auf Bali ist die unvergleichlich schöne Natur in derart vielfältiger Gestalt, wie man sie sonst auf der Erde so komprimiert kaum findet. Auf kleinster Fläche bietet die Natur sämtliche Erscheinungsformen, derer sie fähig ist. Angefangen von bis zu 3000 m hohen Bergen vulkanischen Ursprungs mit entsprechend karger Vegetation, über üppige, grüne Reisfelder, tropischem Regenwald mit Mangroven, schwarzsandige Lavastrände im Norden bis hin zu den langgezogenen weißen Sandstränden im Süden.

Die wirkliche Einzigartigkeit der Insel aber sind die Balinesen selbst. Es ist ihre Zufriedenheit mit dem (wenigen), was sie haben, ihre Herzlichkeit und ihr ehrliches Lächeln, die bestechen; ihre Offenheit Fremden gegenüber und ihre Einfachheit zu leben. Es ist vor allem eine alltäglich gelebte Spiritualität, die gleichermaßen geehrte Präsenz von Licht & Schatten, die in vielfachen Begegnung mit Göttern & Dämonen ihren Ausdruck findet, sowie der spürbare Einklang zwischen Himmel & Erde. Die meisten Einheimischen sind in einer dörflichen Struktur integriert, deren Leben und Alltag von Gemeinwohl und Zeremonien zur Ehre der Götter und Besänftigung der Dämonen (der inneren und äußeren) geprägt ist. Überall auf der Insel begegnet man permanent Zeremonien und Opferritualen, ständig ist der Duft von Räucherstäbchen und Blumen präsent. Der von dem überwiegenden Teil der Bevölkerung gelebte und praktizierte Hinduismus, hat auf Bali eine eigene, sympathische Form entwickelt, die der Insel eine - auch von spirituell nicht orientierten Menschen gefühlte - magische Besonderheit verliehen hat. Dieser Faszination und diesem Bann kann sich niemand auf Dauer entziehen. Vorallem wenn man länger auf der Insel verweilt oder öfters wiederkehrt, entdeckt man den Schatz einer emotionalen Sicherheit, die man (gerade auch als Frau) hier genießen kann sowie eine ungeheure, transformatorische Kraft, die offensichtlich durch den vulkanischen Ursprung, der immens tiefen Verbindung zur heilsamen Quelle von Mutter Erde und der hohen spirituellen Schwingung der Insel herrühren. Damit ist hier ein idealer Nährboden für schnelle, tiefe Erkenntnis-Prozesse, leichtes Loslassen und persönliches Wachstum gegeben, den man unbedingt nutzen sollte, wenn man diese magische Insel besuchen möchte.

 

Das oberste Prinzip in der sozialen Gemeinschaft ist Harmonie. Die Rollenverteilung zwischen Mann und Frau ist klar gegliedert, Frauen werden sehr wertgeschätzt, Kinder sind bevorzugte Geschöpfe. Dieser starke dörfliche und soziale Verbund hat bisher den auch im Paradies immer größer werdenden Problemen, die u.a. vorallem der Tourismus mit sich bringt, standhaft getrotzt. Vorallem im Norden der Insel sind die Menschen wirklich noch ursprünglich, echt, ehrlich und ausgesprochen liebevoll. Wollen wir hoffen, dass der Respekt gegenüber Mensch und Natur von uns Touristen das „Paradies“ noch lange erhalten wird.

 

Seminarreise Bali

Eine völlig fremde Welt - leicht & sicher erobern

Sehr sympathisch ist es, dass man für Bali keinerlei Impfungen benötigt oder sonstige Vorkehrungen treffen muss. Mit permanent idealen Temperaturen zwischen 26 und 31°C je nach Jahreszeit und einer erträglichen Luftfeuchtigkeit, ist Bali ein Ganzjahres-Urlaubsgebiet für Touristen aus der ganzen Welt. Vor allem auch bei Wassersportlern ist Bali wegen seiner Wellen im Süden und seiner Tauchreviere im Osten und Norden sehr beliebt. Wer einen Urlaub nicht nur in einem der traumhaften Hotels und Resorts verbringen mag, ist auf Bali besonders gut aufgehoben. An kaum einem anderen Ort der Welt reist man sicherer und freier - besonders auch als Frau - und ist es leichter, Kontakt zu der Bevölkerung zu knüpfen.

Überall gibt es freundliche, zuvorkommende Einheimische, die englisch sprechen und ihre Hilfe andienen und geschäftstüchtige Fahrer, die gegen kleines Geld eine TagesTour mit fullservice für nur ca. 60 € für Erkundungswillige bieten.

 

Von absoluter Entspannung bis Sinnfindung

Bali als Urlaubsinsel bietet für jeden Geschmack und Bedarf das Passende. Daher finden sich auch Unterkünfte und Restaurants in allen Preislagen und Kategorien. Im Norden bzw. Nord-Osten etabliert sich seit wenigen Jahren eine Ansammlung sehr spezieller Resorts, die meisten sind deutschsprachig, die als Seminarzentren mit Urlaubscharakter bei Gästen, die Urlaub mit Sinnfindung oder Heilungsinteresse vereinen möchten, immer beliebter werden. Dem „nur“ Urlauber gefällt hier die persönliche Atmosphäre und dem Seminarinteressent bieten sich spannende, vielfältige Angebote mit hochkarätigen Seminarleitern aus aller Welt, die hier ihre Seminar- und/oder Heilarbeit mit der besonderen, transformierenden Schwingung Balis und z.B. auch mit dem Besuch einer der angesehen Heiler - einem sog. „Balian“ - verknüpfen.

 

Wir empfehlen, z.B. das familiäre, 4-Sterne „Holiway-Garden-Resort“. Hier findet sich eine ideale Kombination aus deutscher Führung mit typisch-balinesischem Charme, ein 170 qm-Oktagon-Seminarraum, der seinesgleichen sucht, ein Umwelt-Pool mit 25 m Länge direkt am Meer.

Unser einzigartiges Seminarangebot „Glück ist Jetzt!“ findet hier jedes Jahr im Mai/Juni statt.

 

Minerva Lebensart

Magische Trauminsel

 

Überzeugen Sie sich selbst, dass Bali noch immer seinem Ruf als magische Trauminsel gerecht wird: Genießen Sie unvergessliche Sonnenauf- & -untergänge, den Blick auf die legendären Reisfelder; erleben Sie „schwarzen“ Strand, beobachten Sie die an der Küste vorbeischwimmenden Delfine oder machen Sie eine Bootstour im traditionellen Fischerboot zu den Delfinen und Walen; erkunden Sie die einzigartigen Schnorchel- oder Taucherparadiese.

 

Lassen Sie sich bei den beliebten Bali-Massagen und „Mandi Lulur“- Blütenbädern verwöhnen; genießen Sie die indonesisch-balinesischen Gaumenfreuden.

Besuchen Sie heilige Zeremonien und die unzähligen, beeindruckenden Tempel auf Bali, lauschen Sie dem Klang der traditionellen Gamelan-Orchester und lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Anmut und Grazie der balinesischen Tänzerinnen verzaubern! Nutzen Sie die hohe Schwingung der Insel für Ihre transformatorischen Reife-Prozesse!

 

Selamat Datang

Seien Sie herzlich willkommen auf BALI, der faszinierenden „Insel der 1000 Götter“.

 

Ein Gastartikel von Elke Antara Minerva - www.Minerva-LebensArt.de - www.Bali-Paradies.com

Wenn Dir der Artikel gefällt, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0