Interview mit Anne Drischel

Interview Anne Drischel

Ich freue mich, ein Interview mit Anne Drischel führen zu dürfen. Anne ist Ayurveda-Therapeutin. Sie bietet zudem Gesundheits- und Ernährungsberatung an und ist Inhaberin von Aroga Ayurveda in Seeheim. Und ist eine ganz Liebe und Herzliche, die man sofort gerne hat!

 

 

Interview mit Anne Drischel

 

 

Wie bist du zum Ayurveda und auch zur ayurvedischen Ernährung gekommen?

 

Zuerst absolvierte ich spontan meine erste ayurvedische Massageausbildung, nachdem eine gute Freundin an mir für ihre Ayurveda-Massage-Prüfung geübt hatte. Alles, was ich daraufhin über Ayurveda erfuhr, fesselte mich und ich blieb dran. Zumal ich letztlich schon immer an Naturheilkunde interessiert bin und der Ansicht, dass mit einfachen Mitteln so viel erreicht werden kann und es so viel Unnötiges im derzeitigen Gesundheitssystem gibt.

 

Als Kind reagierte ich bereits „halbbewusst“ auf Lebensmittel und Gerichte mit der Klassifizierung „tut gut, fühlt sich gesund an“ oder „gibt keine gute Energie“, und ich erinnere mich, dass ich schon mit weniger als 10 Jahren Medikamentengaben meines Vaters oder unserer Hausärztin verweigerte, wenn sie mir sinnlos oder unpassend erschienen. Ich empfinde die ayurvedischen Wissenschaften als sehr logisch und nachvollziehbar und trotzdem frei - das begeistert mich. Typgerecht und dennoch kulinarisch hochwertig zu essen ist für mich die Basis für Gesundheit, inneren Frieden und Glück.

 

 

Habt Du ein Lebensmotto, das für dich steht?

 

Vielleicht „leben und leben lassen“…

 

 

Gibt es etwas Besonderes, was dich in deinem Leben zu dem geformt hat, was du heute bist?

 

Nein, ich glaube, ich bin so auf die Welt gekommen wie ich jetzt bin - nicht so laut und auffällig (was als Kind und Jugendliche problematisch war), aber nachhaltig und bestimmt. Beruflich mit Ayurveda zu arbeiten kommt mir sehr entgegen, weil es „von innen heraus kommt“.

 

Was ist Dein persönlicher Weg, die Seele baumeln zu lassen?

 

Yoga, Kochen, Gewürzmischungen mörsern, in der Gartenerde buddeln, Camping, Meer, Tanzen, einfach dasitzen und in die Natur schauen …

 

Was möchtest Du den Menschen (mit-)geben, die zu dir kommen?

 

Ich wünsche mir, den Menschen das Gefühl von „Einfachheit“, „Klarheit“ und „Angenommenheit“ zu vermitteln und das Gefühl, dass sie im tiefsten Inneren ihres Seins gesund sind.

 

Was ist Dein größter Traum - Dein ganz persönlicher Herzenswunsch?

 

... keine Ahnung im Moment :-). Dass die Leute aufhören, sich die Köpfe einzuhauen auf der Welt. Dass es meinem Sohn gut geht, der es durch „Behinderung“ bzw. „Anderssein“ manchmal schwer hat. Dass meine Arbeit ein sinnvoller Beitrag zu dem Ganzen ist, und dass ich selbst dennoch auch selbst das Leben genießen kann. Wenn ich davon viel habe wünsche mir, aus dieser Kraft Positives weiterzugeben zu können wo erwünscht und benötigt …

 

 

Liebe Anne, vielen Dank für das wunderbare Gespräch!

 

 

 

Wer Anne Drischel, Ayurveda und ayurvedisch Kochen kennen lernen möchte, kann zum Beispiel an ihrem Kochkurs "Ayurvedisch Kochen mit allen Sinnen - Gewürze ihre Wirkung und vieles mehr " im Aroga Ayurveda Seeheim teilnehmen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0