Baj Pendel: Zähne

Erfahrungsbericht Baj Pendel Zähne

Erfahrungdbericht Baj Pendel Thema Zähne

 

Erfahrungen mit den Baj- Pendeln: Zähne

 

Mir stand eine Zahnoperation bevor. Diese ließ sich nicht mehr vermeiden. Dazu fiel mir kurz vorher ein Bericht zur Arbeit mit den Formstrahlern und Pendeln von Brigitta Schmidt, meiner Heilpraktikerin, bei der ich dies erlernt hatte, in die Hände.

 

Genau zum richtigen Zeitpunkt!

 

Ich konnte mich somit optimal auf diese OP vorbereiten und auch generell das Thema "Zähne" bei mir wieder in einen ebenso optimalen Zustand zu bringen.

 

 

Wie ging ich vor?

 

Wie ging ich also vor? Zunächst einmal entfernte ich mit der Energiespirale die negativen Spiralen aus meiner Aura und anschließend füllte ich die entsprechenden Stellen wieder mit der Orme Energie mit Hilfe des Orme-Pendels auf. Dies ist Beginn einer jeden Behandlung.

 

Anschließend machte ich dies jedoch nochmals ganz im Speziellen für die Zähne. Ich ging ganz bewusst auf jeden einzelnen Zahn ein. Es war ein tolles Gefühl!

 

 

Neu für mich war, die Chakrenoptimierung auch bei den Zähnen zu machen. Bislang hatte ich mit dem Isis- Osiris und mit dem Farbpendel immer „nur“ die normalen Hauptchakren behandelt. Aber klar, das macht ja Sinn! Jeder Zahn ist mit seinen Wurzeln und den Nervenbahnen mit den verschiedenen Organen etc. verbunden und hat seine ganz eigene Energie und Schwingung.

 

Zahn für Zahn überprüfte ich also nun den Zustand jedes einzelnen Zahnchakras - vorne und hinten. Hierzu nahm ich meinen Isis-Osiris Pendeln, den ich immer dabei habe. Ich war überrascht, wie gut sich dies anfühlte. Überrascht ist vielleicht das falsche Wort - ich fragte mich, warum ich dies nicht schon früher getan hatte…

 

 

Als die Zahnchakren optimiert waren, kam der CU-Baj I Pendel zu Einsatz - mit folgenden Aufträgen:

 

  • bitte entferne alle Entzündungen
  • bitte entferne alle krankmachenden Viren und Bakterien, Keime und Pilze
  • bitte optimiere die Durchblutung des Zahnfleisches - hier drehte der Pendel sofort sternförmig

 

Der CU-Baj I Pendel ist für diese Arbeit bestens geeignet, da er generell zum Entfernen von Infektionen, Entzündungen, Viren etc. dient. Wichtig bei ihm ist zu fragen, sobald er aufgehört hat, ob er wirklich schon fertig ist. Wenn die Behandlung noch nicht abgeschlossen ist, setzt er wieder neu an. Bei den ersten beiden Punkten drehte er lange links herum, beim letzten dann rechts rum.

 

 

Sobald etwas herausgenommen wurde ist es bei den Baj Pendeln wichtig, wieder etwas Positives einzugeben.

 

In diese, Fall handelte es sich um folgende Aufträge:

 

  • bitte regeneriere die Zahnsubstanz der geschädigten Zähne
  • bitte regeneriere die Zahnnerven und das Zellgewebe
  • bitte regeneriere die Substanzen der geschädigten Kieferknochen
  • bitte passe die Zellen aller Zähne, Kieferknochen, Nerven und Zahnfleisch an ihre göttliche Matrix an.

 

Hierbei musste ich über selbst schmunzeln. Ich dachte, ich nehme den kraftvollen Hathor Pendel dazu, wurde jedoch schnell eines Besseren belehrt. Es tat sich bei den ersten 3 Punkten nicht wirklich was. Ich schaute meine Pendel an und sofort fiel mein Blick auf einen.

 

Für Punkt 1-3 kam das Osiris Makro Pendel zum Einsatz, der sofort seinen Dienst tat, und lange bei den einzelnen Punkten drehte.

 

Nur beim letzten Punkt tat er nichts – nur ein wenig hin und her und das auch nur bei gutem Willem sichtbar… Ich wurde nun förmlich auf Hathor gebracht, der so sichtbar vor mir lag, dass es gar nichts anderes gab.

 

Also verwendete ich hier bei diesem Punkt dann Hathor mit der großen Kugel, der nun auch ebenfalls kraftvoll schwang.

 

 

Diese Pendelarbeit wiederholte ich nun Tag für Tag vor der Operation.

Am Tag der Operation ergänzte ich dies noch um folgendes:

  • Bitte sende so viel Energie, dass dieser Zahn in Ruhe gehen kann. Hierzu nahm ich den Osiris Makro Pendel.

Und zusätzlich gab ich mit dem Orme Pendel noch ganz viel Orme Schwingung in den Zahn. Auch wenn ich vorher bereits den Orme allgemein verwendet hatte, schwang er noch ganz intensiv - nur für diesen Zahn. Ich hatte den Impuls, dass es gut ist, in die Alpha-Schwingung zu kommen.

 

Und ich überprüfte auch mit dem Engel-Pendel, ob es einen besonderen Engel für die Operation gibt. Hier zeigte sich Sophia - die Erzengelmutter. Und auch Metatron. Beide waren einzig und allein für den Körper. Wundervoll!

 

Dann stand die Operation an. Mein Zahnarzt sagte mit, dass er mich selten so ganz entspannt gesehen hat - was ich denn gemacht hätte.
Er sagte auch, dass er nicht sicher sei, ob er die Operation so machen kann - wenn nicht, bricht er ab und schickt mich zu einem Chirurgen. Es funktionierte alles perfekt und so schnell, dass ich es kaum mitbekam. Danke schön! :-)

 

 

Natürlich setzte ich die Pendelarbeit fort und die Zahnarbeit ist nun ein regelmäßiger Bestandteil meiner täglichen Pendelarbeit mit den Baj Pendel. Wunderbar - wie generell die Arbeit mit diesen Pendeln!

 

Ich freue mich jeden Tag aufs Neue, was sich alles auftut!

 

Habt ihr auch Erfahrungen mit den Baj Pendeln zum Thema Zähne gemacht? Dann schreibt uns! Wir freuen uns!

 

PS: das könnte Haustierbesitzer interessieren "Zeckenschutzm beim Hund" (mit den Pendeln)

 

 



Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Claudia Lanzinger (Donnerstag, 04 Mai 2017 08:49)

    Liebe Sabine,
    ich freue mich sehr, dass es Dir gut geht und Du den schwierigen Eingriff so gut begleitet hast.
    Dir ein Dankeschön, dass ich einen Einblick in dieses interessante Thema bekommen durfte.
    ich freue mich schon auf "meine".
    Claudia "die Ungeduldige"