Vegane Brownies

Rezept vegane Brownies

Rezept: vegane Brownies

 

vegane Brownies

 

 Ich war schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem veganen Rezept für Brownies. Eines, bei dem die Brownies so richtig "fudgy" sind - also so richtig saftig und bei denen es aussieht, als wenn sie innen noch nicht durch wären. Und noch dazu natürlich so ganz schokoladig. Ich bin im Internet bei cakevision fündig geworden und so begeistert, dass dieses Rezept hier seinen Platz findet.

 

Zutaten für 1 Backblech

 

375 g Mehl

100 g richtiges Kakaopulver

1/4 Tl Natron

125 g Zucker

125 g brauner Rohrzucker

200 ml gekochter Kaffee (flüssig)

280 ml Pflanzenmilch

350 ml geschmacksneutrales Öl

 

 

Zubereitung:

 

Alles nach uns nach verrühren. Und was bei guten Brownies wichtig ist: den Teig nicht zu lange rühren! Es reicht, wenn alles vermengt ist. So werden sie richtig weich.

 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Er ist relativ flüssig und verteilt sich dadurch sehr gut.

 

Backzeit: ca. 15-18 Minuten bei 175 C

(da ich meinen Ofen grundsätzlich nie vorheize, habe ich dies hier auch nicht gemacht)

 

Guten Appetit - die sind soooo lecker!

 


Rezept zum Download: vegane Brownies

Download
rezept_vegane_brownies.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.0 KB


Wenn Dir das Rezept gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0