Monatshoroskop August 2018

Monatshoroskop August 2018

Zeitenqualität aus astrologischer Sicht

 

 Monatstrends August 2018

 

Am 2.8. des Monats bekommen wir es gleich mit einem explosiven Gemisch zu tun, wenn Mars in Spannung zu Uranus geht. (Mars Quadrat Uranus) Wenn beide aufeinandertreffen, wird es sehr dynamisch! Uranus ist ein geistiger Planet, der auf Erneuerung, Freiheit und Unabhängigkeit drängt, während Mars der "Macher im Horoskop" ist. Im Spannungsaspekt kann es allerdings zu hektisch und unüberlegt zugehen. Auch eine erhöhte Unfallgefahr kann bestehen, so dass wir gut auf uns und andere achten sollten! Vielleicht ist es aber auch ein Durchbruch bei Dingen, die uns schon einmal als Aufgabe gestellt wurden. (Mars ist rückläufig, das heißt: "Achten Sie auf die Wiederholung beim Handeln"!)

 

Am 6.8. wechselt Lilith aus dem Steinbock in das Zeichen Wassermann. Lilith stellt unsere kompromiss- und tabulose Seite dar, die einen starken Bezug zu der Göttinnenkraft in einem jeden Mann und in einer jeder Frau von uns hat. Sie steht in der heutigen Zeit für den Ausgleich der Geschlechter und steht uns damit weise und mutig auf dem Weg zu unser aller Seelenziel - nämlich bedingungslos lieben zu können - zur Seite. Dort, wo Lilith wirkt, können wir aus einer kraftvollen Urquelle schöpfen. Im Zeichen Wassermann geht es um die Themen Freiheit, Unabhängigkeit und es geht um Teamgeist sowie Innovation. Da Uranus (Herrscher von Wassermann) jedoch genau wie Neptun und Pluto ein Mysterienplanet ist, hat er auch eine sehr viel höhere Aufgabe zu erfüllen. Er wirkt stark auf unser Herz und lässt das Feuer der göttlichen Liebe in uns erstarken. Wenn wir bereit sind, auf unsere Intuition zu hören, unsere Seele zu erneuern, so werden wir mit Fähigkeiten und Möglichkeiten seitens Uranus' ausgestattet, welche uns dabei unterstützen, einen wichtigen Beitrag zum Wohl der Menschheit leisten zu können, die uns im Einklang mit den Strahlungsgesetzen des Universums bringen.

Dabei wirkt nun Lilith als starke Kraft an unserer Seite!

 

Am 7.8. wechselt Venus in das Zeichen Waage. Sie ist in diesem Zeichen zu Hause und sorgt für Ästhetik, Freude an Kunst und Kultur und vor allem an dem harmonischen Wechselspiel in Beziehungen. Genießen Sie diese Zeit des Ausgleichs!

Am gleichen Tag geht Uranus in seine Rückläufigkeit, in der er bis zum 6.1.2019 bleiben wird. Besonders alle Stiere, in deren Zeichen er nun stand, dürfen jetzt überprüfen, was sich durch diesen Wirbelwind in ihrem Leben schon alles verändert hat.

Während seiner rückläufigen Zeit begibt sich Uranus jedoch auch in das Zeichen Widder zurück, deren Vertreter im Tierkreis die letzten sieben Jahre ein sicheres Gefühl dafür entwickelt haben dürfen, wieviel Schwung und Dynamik - ja anfangs sogar fast Chaos- Uranus verursachen kann! Es geht darum, alte Zöpfe abzuschneiden und der Zukunft eine Chance zu geben und in seiner Rückläufigkeit um die Überprüfung, wie gut wir das geschafft haben.

 

Am 11.8. vereinen sich Sonne und Mond durch eine Konjunktion im Zeichen Löwe zu einem Neumond. Es beginnt etwas Neues!

Neumond bedeutet immer eine Initiation. Dabei steht das, was wir - vor allem in Beziehungen - schön und angenehm finden (Venus in Waage), in Spannung zu dem Planeten, der verlangt , dafür auch Verantwortung zu übernehmen (Saturn), um vorhandene Wunden in Heilung bringen zu können - ganz im Sinne unserer Seelenessenz (Venus Opposition Chiron). Der Planet des Handelns (Mars) und der des Denkens (Merkur) sind rückläufig und verlangen Innehalten, Rückbesinnung und Reflexionsvermögen von uns. Es geht bei diesem Neumond darum, Wege für unsere Schöpferkraft, Herzensstärke und Kreativität (Löwe) zu finden- auch wenn Steine auf dem Weg liegen!

 

Am 13.8 wechselt der rückläufige Mars in das Zeichen Steinbock zurück und wird erst am 27.8. wieder direktläufig. Wir können uns die Frage stellen, was wir in der Zeit seines Durchlaufs durch das Steinbockzeichen (17.3- 16.5.2018) gelernt haben und was wir nun zukünftig brauchen können oder womit wir uns nochmals konfrontiert sehen, um es nun für uns und damit auch für andere besser zu machen. Der Herrscher von Steinbock -Saturn- ist ja bekanntlich ausdauernd, zäh und unnachgiebig in seinen Forderungen, die er an uns stellt- ein strenger, aber fairer Lehrmeister! Überprüfen wir also noch einmal unser Handeln, bevor Mars wieder in das geistige Zeichen Wassermann eintritt! Dafür erhalten wir Unterstützung durch Merkur, dem Denker und Kommunikator im Tierkreis, der am 19.8. wieder direktläufig wird und es  "gedanklich fließen" lässt. Da alles einem großen Plan folgt, erwartet uns an diesem Tag außerdem eine wundervoll harmonische Kombination (Trigon) zwischen Jupiter und Neptun.

Sie standen schon zweimal in dieser Position (03.12.2017 und 25.5.2018) und ihre schöne Verbindung verspricht eine Bewusstseinserweiterung (Jupiter) im Bezug auf die höhere Form der Liebe, des Mitgefühls und somit der Verbindung zu dem Göttlichen in uns (Neptun).

 

Am 23.8 wechselt die Sonne in das Zeichen Jungfrau und lenkt unseren Fokus auf die Trias Körper, Geist und Seele. Gesund zu sein bedeutet, diese drei in Harmonie gebracht zu haben. Vielleicht gibt es da noch einiges für uns zu tun!

Es ist auch die Zeit der Ernte. Nicht nur die auf den Feldern, sondern auch die der inneren Ernte. Wir haben bis hierhin schon viel getan und dürfen nun darauf achten, welche "Früchte" wir erhalten.

 

3 Tage später, also am 26.8., erwartet uns ein Vollmond auf der Achse Jungfrau-Fische. Das Jungfrau- Zeichen verliert sich mitunter in Details, findet jedes Haar in der Suppe, möchte sich anpassen, dienen und immer funktionieren. Fische als gegenüberliegendes Zeichen verweist sie liebevoll darauf, alles fließen zu lassen und in einen größeren Zusammenhang zu stellen. Erde und Himmel sollen sich vereinen.

Venus steht bei diesem Vollmond in Spannung zu Pluto. Dabei geht es um Transformation. Raus aus Abhängigkeiten, Opfer-Haltung, Manipulation und Kontrollmechanismen hin zu wahrhaftiger Schönheit und aufrichtiger Harmonie, die im Einklang mit unserer Seelenabsicht (Pluto) steht.

 

Auch Merkur und Jupiter, die sich bei diesem Vollmond in Spannung zueinander befinden, haben uns noch etwas mitzuteilen:

Wir dürfen in größeren Maßstäben denken (Merkur in Löwe), sollten dabei jedoch stets unser Bewusstsein durch die Tiefe der Gefühle erweitern und wandeln! (Jupiter in Skorpion)

 

Was für ein beeindruckender Monat steht uns da bevor!

 

Ich wünsche Ihnen dafür viel Sonne im Herzen und sternenklare Begleiter am Firmament!

 

Ihre Astrologin Anja Block

 


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0