Monatshoroskop August 2019

Monatshoroskop August 2019

Zeitenqualität aus astrologischer Sicht

 

 

Die Sterne im August 2019

 

Gleich zu Beginn des Monats geht es regelrecht „LÖWISCH“ zu! Sonne, Mond, Venus und Mars stehen allesamt in diesem feurigen Zeichen, wobei Sonne und Mond sich am 1. August auch noch zu einer Neumondkonstellation einfinden.

 

Etwas Neues wird begonnen, dass durchaus für Unruhe sorgen könnte, denn dieses Stelldichein steht in Spannung zu Uranus im Stier. Das ungestüme, wilde und feuerbetonte Zeichen, in dem sich unser Wesenskern (Sonne) und unsere Gefühlswelt (Mond) gerade aufhalten, kommt dem Planeten (Uranus) in die Quere, der gerade gründlich aufräumt mit unseren Werten, unserem Besitz, unserer Ruhe, Gemütlichkeit und unserem Verständnis von Mutter Erde und ihren Bedürfnissen (Stier).

 

Im Zeichen Löwe fackeln wir nicht lange und erledigen alles ausgesprochen gern im ganzen großen Stil. Die andere Seite ist jedoch die Herzenswärme, die kindliche Verspieltheit und die unbedingte Großzügigkeit, die dieses Zeichen im Gepäck trägt.

 

Im besten Falle paaren wir die Veränderungen all dessen, was sich überholt hat und einer neuen Werteskala bedarf - mit viel Herzensgefühl und kindlicher Freude an diesem Neumondtag. Merkur in Krebs steht in Opposition zu Pluto in Steinbock und verlangt, dass wir besonders unsere emotionalen Verdrängungen schonungslos aufdecken und dabei ehrlich zu uns und anderen sind, was sich noch klarer darin ausdrückt, dass Merkur am selben Tag wieder direktläufig wird. Also es geht vorwärts mit unserem Denken! Verträge, Abkommen und die Kommunikation stehen wieder auf sicheren Füßen und können tiefgründig (Merkur/Pluto) und umfassend angegangen werden.

 

 

Am 11.8. wird der große Bewusstseins- und Glücksplanet Jupiter endlich wieder direktläufig. Seit 10.4. lief er in die rückwärtige Richtung und erlaubte keine großen Sprünge, die mit Expansion, Wachstum und Fülle zu tun hatten, denn in dieser Phase geht es um „das stille Glück“. Es geht um innere Prozesse, die uns - in der darauffolgenden direkten Laufphase - sehr zugute kommen und enorme Bewusstseinserweiterung und Bereicherung auf allen Gebieten bescheren können.

 

Im Zeichen Schütze dürften wir nun erkannt haben, was in unserem Leben wirklich SINN-voll ist.

 

10 Tage nach Eintritt in seine Direktläufigkeit - also auch am 11.8. - wechselt Merkur, der Planet des Verstandes, des Denkens, Kommunizierens, Lernens und des Handels in das Zeichen Löwe.

 

Nun dürfen wir auf der geistigen Ebene wieder den ganzen großen Wurf wagen und den Verstand (Merkur) mit unserem Herzen, kreativ und schöpferisch (Löwe) in Einklang bringen!

 

 

Einen Tag später - am 12.8. - wird Uranus bis zum 11.1.2020 im Zeichen Stier rückläufig.

 

Was hat sich bis jetzt in unserem Leben gewandelt? Welche Werte haben wir über Bord geworfen? Wie stehen wir aktuell zu unserem Besitz? Wie gehen wir mit unserer Umwelt um? Welchen Unruhen in den Lebens- und Arbeitsbereichen, wo alles doch immer so wunderbar sicher gewesen ist, wurden wir ausgesetzt und warum? Was hat das in uns ausgelöst? Wo haben wir den ultimativen Freiheitsschlag zugelassen? Haben wir tatsächlich schon erkannt, welches Potential in diesem Chaos für uns verborgen liegt?

 

All diesen Fragen können wir nun in der rückwärtsgewandten Phase von Uranus nachgehen und notfalls Korrekturen vornehmen. Dafür bleibt uns eine lange Zeit von 5 Monaten…

 

 

Am 15.8. erleben wir einen Vollmond auf der Sonne-Löwe/ Mond-Wassermann-Achse.

 

Venus steht in Konjunktion mit der Sonne und auch Mars befindet sich im Zeichen Löwe, so dass der etwas distanzierte Wassermann-Mond für eine Abkühlung sorgen möchte -zumindest emotional!

 

Insgesamt geht es jedoch um ein Zusammengehörigkeitsgefühl (Wassermann) gepaart mit Freude am Leben, Kreativität, kindlichem Staunen und unendlicher Schöpferkraft (Löwe). Merkur steht in Spannung zu Uranus und möchte unsere Gedanken ein wenig ver-rücken! Feiern wir diesen Vollmond also auf allen Ebenen unseres SEINS, denn schon wenige Tage später rücken gleich 4 Planeten in das ordentliche und in jeglicher Hinsicht aufgeräumte Jungfrau-Zeichen ein.

 

 

Als erster schreitet Mars (18.8.) voran und ist nach der feurigen Löwe-Zeit nun wieder darauf bedacht, für Gesundheit, Sorgfalt, Ordnung und Perfektion in den Kampf zu ziehen.

 

 

Am 21.8. folgt ihm die Venus nach und beäugt Beziehungen auf ihre ganz eigene jungfräuliche Art und Weise - bedachter, detaillierter und vor allem kritischer!

 

Mit Venus in der Jungfrau wollen wir uns den äußeren Bedingungen so gut es  geht anpassen und lieben keine ausschweifenden und exaltierten Abenteuer. Das gilt auch für Geldgeschäfte!

 

 

Zwei Tage später (23.8) wechselt auch die Sonne in dieses Zeichen und läutet ganz langsam die letzte Zeit des Sommers ein.

 

Im Zeichen Jungfrau geht s um Anpassung an den Lebensrhythmus, Gesundhaltung durch die richtige Hygiene in Körper, Geist und Seele und emotionale Intelligenz.

 

 

Am 29.8 gesellt sich auch der letzte der vier Planeten - Merkur - in das jungfräuliche Zeichen am Firmament.

 

Nun denken und kommunizieren wir wieder nüchterner, kritischer und richten unseren Blick auch auf das „Kleingedruckte im Buch des Lebens“.

 

 

Unsere Ausschweifungen erfahren nun ein Ende und wir konzentrieren uns auf das Alltägliche und Notwendige.

 

Am Ende dieses Monats (30.8.) erwartet uns nochmals ein Neumond- diesmal im Zeichen Jungfrau (6° 47`).

 

Die gesamte Ballung der Planeten in diesem Zeichen steht in Spannung zu Jupiter in Schütze und Neptun in Fische. Da es bei der Jungfrau um die Heilwerdung von Körper, Geist und Seele geht, erleben wir nun den größten Bewusstseinsschub (Jupiter), wenn wir uns diesen Bereichen in friedvoller Ruhe, in Liebe und in Mitgefühl widmen - für uns und alle anderen. Das kann durch alles Künstlerische wie Musik, Malen oder durch Meditation und Stille geschehen, in der wir Gott in uns entdecken dürfen. (Neptun)

 

Dafür scheint dieser Neumond geradezu die Initiation zu sein!

 

 

Ich wünsche allen einen prachtvollen, heißen Sommer und immer strahlende Sterne am nächtlichen Himmel!

 

 

Ihre Astrologin

 

Anja Block


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0